Anschlüsse und Übergänge in der Gemeinschaftsschule

Erst am Ende von Lerngruppe 8 wird der anzustrebende Abschluss festgelegt

Viele Schülerinnen und Schüler haben in verschiedenen Fächern unterschiedliche Begabungen. Diesen entsprechend, lernen sie jeweils auf dem für sie richtigen Niveau. Somit ist eine passgenaue Unterstützung gewährleistet. Auch Inklusion ist möglich.

Am Ende der Lerngruppe 8 entscheiden die Schüler mit ihren Eltern, nach ausführlicher Beratung durch die Schule, welcher Schulabschluss angestrebt wird. Möglich ist nach Lerngruppe 9 der Hauptschulabschluss und nach Lerngruppe 10 entweder der Hauptschulabschluss oder der Realschulabschluss. Im jeweiligen Abschlussjahr wird dann durchgängig auf dem zugehörigen Niveau gelernt.

Des Weiteren kann der Übergang in eine gymnasiale Oberstufe eines allgemein bildenden oder eines beruflichen Gymnasiums angestrebt werden. Abschlussziel ist dann das Abitur.

Nach dem erfolgreichen Schulabschluss kann selbstverständlich auch eine Berufsausbildung oder ein Studium begonnen werden.